Aktuelles

07.11.2018 09:36 Alter: 34 Tage
Kategorie: Allgemeines

AVdual-K - nicht nur Theorie, auch Praxis


Jufi-Stand bei der Job-Start-Börse 2018

Plakat der Ergebnisse der Projektarbeit

Das AVdual-K mit dem Profilfach Wirtschaft ist nicht rein auf die Vermittlung von kaufmännischem Fachwissen ausgelegt, sondern die theoretischen betriebswirtschaftlichen Inhalte werden mit vielen Praxisstunden verbunden.

Zum einen lernen die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Textverabeitung (TV) und Comupteranwendung (CA) den Umgang mit Textverabeitungs- und Tabellenkalkulationsporgrammen– eine Kernkompetenz, die im Zeitalter der Digitalisierung im zukünftigen Berufsleben immer wichtiger wird. Auf der andere Seite lernen sie aber auch direkt in betriebsnahen Lernsituationen die Verwendung von professioneller Unternehmenssoftware am Beispiel vom „Microsoft Dynamics“. Diese Art von Software ist heute zentraler Bestandteil bei Planung von Unternehmensprozessen und der Pflege des Kundenkontaktes.

Zudem werden verschiedene Projekte durchgeführt wie beispielsweise das Führen einer Bäckerei, in dem planerische Entscheidungsprozesse geschult und erste betriebswirtschaftliche Begriffe wie Umsatz, Kosten oder Gewinn eingeführt werden.

Die praktische Umsetzung findet dann unmittelbar in der Juniorfirma „Jufi“ statt. Die Schülerinnen und Schüler bieten donnerstags in der ersten großen Pause sowie auf schulischen Veranstaltungen wie der Jobstart-Börse und den Elternabenden selbstgemachte Kuchen, Hotdogs und verschiedene Getränke an.

Sie lernen dadurch die Kalkulation der Preise der angebotenen Produkte, die Wirkung von verkausfördernde Maßnahmen („Marketing“), das Führen von Verkaufsgesprächen und die Ermittlung des monatlichen Gewinns der Jufi.

Durch diesen Praxisbezug soll den Schülerinnen und Schülern der Einstieg in den Berufsalltag erleichtert und Vorarbeit für die Ausbildungsbetriebe geleistet werden.